nach oben
Prim. Univ.-Prof.
Dr. Christian Lampl
Kongress-Präsident
Schmerzmedizin als zentrale Aufgabe in der Alternsmedizin

Derzeit leben in Österreich rund 700.000 Menschen im Alter über 75 Jahren. Im Jahr 2030 wird diese Bevölkerungsgruppe rund eine Million Menschen umfassen. Das Thema der Schmerzmedizin bekommt damit immer mehr Bedeutung. Ein Großteil der Betagten erklärt, an Schmerzzuständen zu leiden. Aufgrund dieser Fakten widmeten wir uns beim 26. Wissenschaftlichen Kongress der Österreichischen Schmerzgesellschaft vom 24. bis 26. Mai 2018 in der Stahlwelt Linz dem Generalthema „Schmerzmedizin trifft Alternsmedizin“.
„Der Schmerz als Wegbegleiter im Alter“, „Der vergessene Schmerz – Schmerzerleben bei Menschen mit Demenz“, die verschiedenen Ursachen für vor allem chronische Schmerzzustände im Alter, Spezifika der Therapie geriatrischer Schmerzpatienten sowie aktuelle Trends in der schmerzmedizinischen Grundlagenforschung und ethische Fragen standen im Mittelpunkt der Tagung.
Mit rund 550 Teilnehmer war dies bis jetzt der größte Kongress, den die Österreichische Schmerzgesellschaft je organisierte. Wir freuen uns über dieses große Interesse und danken unsere 40 Vortragenden für ihren Beitrag und unseren Kooperationspartnern aus der Industrie.

Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr!

Ihr

Christian Lampl

Allgemeine Informationen
Organisatorisches
Downloads
Wissenschafts- und Posterpreise
DFP Punkte
Posterausstellung
Programm
Wissenschaftliches Programm
ReferentInnen
Workshops
Programm des Pflegesymposiums
Anmeldung & Abstracts
Anmeldung zum Kongress / Pflegesymposium / Workshop
Anmeldung zur ÖSG-Mitgliedschaft
Abstracteinreichung
Anreise & Hotels
Anreise
Hotels
Aussteller & Sponsoren
Infos und Kontakt für Firmen
Sponsoren
Industrieausstellung