nach oben
Prim. Univ.-Prof.
Dr. Rudolf Likar, MSc
Kongress-Präsident
Schmerzmedizin: Die Dosis macht das Gift

„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift;
allein die Dosis macht‘s, dass ein Ding kein Gift sei.“

Paracelsus

Jeder Mensch ist anders. Was so einfach klingt, hat – gerade in der Schmerzmedizin – erhebliche Konsequenzen. So kann etwa das Genom eines Patienten Mutationen aufweisen, die zu heftigen Nebenwirkungen auf bestimmte Medikamente führen. Aber auch das Schmerzempfinden jedes Patienten/jeder Patientin ist anders und muss in Diagnostik und Therapieplanung berücksichtigt werden.

An drei Tagen werden im Congress Center Villach die unterschiedlichsten Aspekte rund um das Thema „Schmerzmedizin“ wissenschaftlich beleuchtet. Das Spektrum reicht vom richtigen Gebrauch einzelner Schmerzmedikamente in der Praxis über Akut- und chronische Schmerzen bis hin zu neuropathischem Schmerz.

In vier Keynote-Speeches innerhalb der drei Kongresstage werden ebenfalls sehr unterschiedliche Schmerzthemen beleuchtet. Gefeiert wird zudem das zwanzigjährige Jubiläum der „Schmerznachrichten“ sowie die Verleihung der Wissenschaftspreise.

Wir freuen uns auf Sie!

Rudolf Likar
Kongress-Präsident


Organisationskomitee:

Dr. Markus Köstenberger, Dr. Stefan Neuwersch-Sommeregger,
Dr. Rudolf Likar, Dr. Waltraud Stromer, Dr. Wolfgang Pipam,
Dr. Alexandra Resch, DGKP Susanne Demschar, Brigitte Trummer

Allgemeine Informationen
Organisatorisches
Downloads
Wissenschafts- und Posterpreise
DFP Punkte
Posterausstellung
Programm
Vorläufiges Wissenschaftliches Programm
Workshops
Special Lecture
Vorläufiges Programm des Pflegesymposiums
ReferentInnen
Anmeldung & Abstracts
Anmeldung zum Kongress / Pflegesymposium / Workshop
Anmeldung zur ÖSG-Mitgliedschaft
Abstracteinreichung
Anreise & Hotels
Anreise
Hotels
Aussteller & Sponsoren
Infos und Kontakt für Firmen
Sponsoren
Industrieausstellung